Flash News | Leichtathletik in Horstmar
Erfolgreiche Teilnahme am DJK-Youngster-Cup
14. März 2019
26 Kreismeistertitel gehen nach Horstmar.
9. April 2019
Show all

Flash News

***** Reisch für NRW-Auswahl aktiv *****

Zuerst werfen wir einen Blick auf unseren Deutschen Meister, Marcel, der beim Ländervergleichskampf der Altersklasse U17 in der Leichtathletikhalle am Horstmarer Landweg in Münster teilnehmen durfte. Klarer Sieger war das Team aus den Niederlanden, die mit starken Leistungen glänzten. Es folgten die Teams aus Belgien und schließlich die Auswahl aus NRW. Da es bei Hallenwettkämpfen für gewöhnlich keine Diskuswettbewerbe gibt (außer beim ISTAF INDOOR in Berlin), musste Marcel die NRW-Auswahl im Kugelstoßen vertreten. In diesem Wettbewerb sicherte er sich den 6. Platz.

***** Lindstrots schnell in Münster unterwegs *****

Beim 24. Siena Garden Straßenlauf in Münster starteten Henrik und Lennart über die 5 km Strecke. Bei zum Teil starken Windböen waren Bestzeiten kaum möglich. Dennoch erreichte Lennart in 19:06 min eine neue Bestzeit und wurde damit 3. der Altersklasse U18. In der Gesamtwertung bescherte ihm seine neue Bestzeit Platz 12. Henrik lief nach 17:34 min über die Ziellinie und erreichte damit den dritten Platz der Gesamtwertung sowie den ersten Platz in der Altersklasse U18.

**** Marie unterwegs mit dem NRW-Kader Dreisprung ****

Während sich viele SchülerInnen auf ein entspanntes Wochenende freuen, um endlich ausschlafen zu können, machte Marie Hellmann sich am Samstag morgen schon früh mit Trainerin Fenja Gude auf den Weg nach Bochum-Wattenscheid zum Kaderlehrgang des NRW-Kaders Dreisprung am Olympiastützpunkt. Nach einer lockeren Stabi-Einheit standen ein gemeinsames Mittagessen, sowie die darauf folgende Videoanalyse der Sprünge von den kürzlich bestrittenen NRW-Meisterschaften auf dem Programm. Das gewonnene Wissen der Theorie wurde bei einer intensiven Sprungeinheit direkt in die Praxis umgesetzt. Nach einem gemeinsamen Abendessen folgte noch ein kurzer Theorieteil zu Fördermöglichkeiten, die den AthletInnen des NRW-Kaders zustehen. Den Tag rundete ein gemeinsamer Spieleabend ab, bei dem auch viele Gespräche über die Leichtathletik geführt wurden. Übernachtet wurde im Internat des TV Wattenscheid. Am nächsten Morgen war an ausschlafen nicht zu denken, denn bereits um 9.00 Uhr stand die nächste Einheit auf dem Programm. Kadertrainer Robert Labian hatte extra eine Leistungsdiagnostikerin kommen lassen, die mit den AthletInnen viele Messungen in verschiedenen Übungen durchführte. “Mir hat das Wochenende sehr gefallen. Ich habe viel gelernt und es war auch schön den Kontakt zu den Mädchen und Jungen, die man sonst ja eigentlich nur auf den Wettkämpfen kennt, weiter auszubauen.”, resümierte Marie das Wochenende. Auch Trainerin Fenja Gude zeigte sich begeistert: “Robert hat sich wirklich ein tolles Programm für das Wochenende überlegt. Die Viedeoanalyse hat mir besonders gefallen, aber auch die vielen Übungen, die er gezeigt hat, frischen den eigenen Übungskatalog noch einmal auf und erweitern ihn auch. Schön war auch der Austausch mit den mitgereisten Trainern der anderen AthletInnen über Trainingsmöglichkeiten, -häufigkeiten und die Trainingsinhalte.”

**** Ronja Böckers siegt in Coesfeld ****

Beim 42. Coesfelder Heidelauf zeigte sich Ronja Böckers, eine der jüngsten Horstmarer Athletinnen, der Konkurrenz ihrer Altersklasse gleich mal von Hinten. In 5:31 min überlief die erst 2012 geborene Rennmaus die Ziellinie und sicherte sich damit die Goldmedaille. Jonas Deitmaring wurde auf derselben Streckendistanz zweiter der Altersklasse M11 in einer Zeit von 4:16 min. Seine Schwester Eva erlief sich bei starker Konkurrenz den vierten Platz der Altersklasse W8 in 5:17 min. Über die Distanz von 1900 m wurde Malin Pommerening vierte der Altersklasse W14 in 7:44 min.