Jugend - Fußball in Horstmar

JUGENDSPIELGEMEINSCHAFTEN – “mit der Zeit gehen”

 

In Horstmar und Leer erkannten die beiden Sportvereine in den Neunziger Jahren schnell, dass sich kleinere Vereine nur dann halten können, wenn sie sich zusammentun. Und genau dies forcierten die Jugendabteilungen von TuS Germania Horstmar und Westfalia Leer, als sie ihre Mannschaften zunächst ab der D-Jugend zusammenfassten.  Nach einigen Jahren wurde die etablierte Zusammenarbeit auf die gesamte Jugendabteilung ausgeweitet.

Ab der Saison 2021/2022 wurde erstmalig eine Kooperation mit dem ASC Schöppingen gestartet. Zu kleine Mannschaften und gar Abmeldungen während einer Saison waren mehr Alltag als Ausnahme – da haben die Vereine  erkannt, dass die erweiterte Zusammenarbeit als Lösung erstrebenswert erschien und bei den A- und B- Junioren kurzfristig umgesetzt wurde. Ab der Folgesaison, also ab Sommer 2022 gehen die Germanen zusammen mit dem ASC von den D- bis zu den A- Junioren in einer offiziellen Spielgemeinschaft an den Start, die im Rahmen einer vereins- und ortsübergreifenden Kooperation von den Spielern des SV Westfalia Leer sowie SV Eggerode komplettiert wird.

So ist es allen 4 Vereinen möglich, in allen Altersklassen Mannschaften zu stellen, bzw. dem eigenen Nachwuchs eine Spielmöglichkeit zu geben.

Der demographische Wandel verbunden mit Problemen in einigen Geburtsjahrgängen machte diesen Schritt für alle Beteiligten unumgänglich. Je nach Jahrgang sind teilweise auch viele Spieler am Start, sodass wir in der Jugend insgesamt mal mit weniger, mal mit mehr Mannschaften an den Start gehen können. Die Strukturen für eine langfristig erfolgreiche Zusammenarbeit sind geschaffen, die gemeinsamen Schulstandorte (viele Spieler und Eltern kennen sich bereits) sowie die geographische Lage (kurze Anfahrtswege im “Dreiländereck”) kommen uns ebenfalls entgegen.

Langfristig gesehen muss es das Ziel sein, den Jugendfußball auf zwei Säulen aufzubauen. Zum einen sollen möglichst viele Spieler adäquat ausgebildet werden, um die Seniorenmannschaften dauerhaft mit eigenen Spielern verstärken zu können, zum anderen soll allen Kindern und Jugendlichen, egal in welcher Spielklasse, die Möglichkeit gegeben werden, dem Fußballsport als Hobby nachgehen zu können.

Während bis zu den E-Junioren ortsbezogen die “alten Spielgemeinschaften” (Horstmar/Leer und Schöppingen/Eggerode) weiterhin zusammen spielen können, treten wir in der D- und B- Jugend als JSG Horstmar/Schöppingen im Kreis Steinfurt und bei den C- und A- Junioren unter Federführung des ASC Schöppingen im Fußballkreis Ahaus/Coesfeld an.

 

 

Soziale Netzwerke

Folge uns auf Facebook