Doppelter Erfolg zum Saisonabschluss | Leichtathletik in Horstmar
Henrik wird Vizemeister
14. September 2020
Show all

Doppelter Erfolg zum Saisonabschluss

In der „Late Season“ sammeln die Leichtathleten des TuS Germania Horstmar noch einmal Titel. Nach den Deutschen Jugendmeisterschaften am vergangenen Wochenende in Heilbronn, fanden nun die westfälischen Jugend-Titelkämpfe der Altersklassen U16 und U18 im Ischelandstadion in Hagen statt. Zu den guten Leistungen trug auch das athletenfreundliche Spätsommerwetter bei.

So sicherte sich Lennart Lindstrot nach seinem 6. Platz in Heilbronn in Hagen nach einem starken Finish in neuer persönlicher Bestzeit von 1:58,86 min den Titel über die 800m in der MJU18.

Auch die Erfolgsstrecke seines Zwillingsbruders Henrik riss nach seinem Vizetitel in Heilbronn über die 2000m Hindernisstrecke in Hagen nicht ab. Auf der 1500m Flachdistanz sicherte er sich den Titel in einer Zeit von 4:09,16 min. „Nicht meine beste Zeit, aber nach den Deutschen war die Luft ein bisschen raus. Jetzt habe ich auch erstmal eine Woche Laufverbot, um mich auszuruhen.“

Mit dabei waren auch Felix Uhlenbrock (M15) und Johanna Ruck (W14), die über die 80m Hürden an den Start gingen. Ruck strauchelte bei ihrem ersten Start auf westfälischen Einzelmeisterschaften an der zweiten Hürde und kam aus dem Rhythmus. Uhlenbrock hingegen lief ein sauberes Rennen und belohnte sich mit Platz 5 und neuer Bestzeit von 12,36 Sekunden.